PROUDLY PRESENTING

FILMOGRAFIE

 

F I L M A U S W A H L

KINODOKUMENTARFILME:

 

In Arbeit/ Beginn der Dreharbeiten:

DIE IM DUNKELN…

Armut im reichen Land.

D 2020-2022. 90 Min. Förderung: Filmstiftung NRW. CoProd: NN

 

Aktuell fertiggestellt:

MEINE MUTTER - HEIMATLOS

Wie Nationalismus, Rassismus und die Folgen von Krieg und Vertreibung die Seelen der Menschen vergiftet.

D 2021, 94 Min, Förderung: Filmstiftung NRW. 

 

DAS MEER - DIE SEHNSUCHT

Geschichten vom Ozeanpianisten und anderen Mut machenden Menschen. Von der Entdeckung der Langsamkeit. Kinodokumentarfilm

D 2016-19. 90+120 Min., gefördert: Filmstiftung NRW und Nordmedia.

Co-Prod. NDR, Red.:Timo Großpietsch.

 

PHOENIX – FLIEGT (TV: KULTUR STATT KOHLE)

Langzeitbeobachtung zur Umstrukturierung des Ruhrgebiets. Mit Bazon Brock, Jürgen Kohler, Belegschaft der Zeche Westfalen u.a..

D 90+115 Min., 2001-2010, gefördert Filmbüro NRW + Filmstiftung NRW.

Co-Prod. WDR, Red.Felix Kuballa) und dem Sender Phoenix. 

 

NEU: Digitalisiert/Förderung Filmerbe:

AUSCHWITZ - OSWIECIM

Zur Gestaltung der ehemaligen Konzentrationslager und Todesfabriken Auschwitz als Erinnerungs- und Gedenkorte an den Holocaust.

Mit: Horst- Eberhard-Richter, Hanno Loewy, Hans Frankenthal, Kristina Oleksy u.v.a..

16 mm, 90 Min., D 1997/98, CoProd: SWR, Red.: Gudrun Hanke-El Ghomri, WDR, Red.: Elke Hockerts-Werner. U.a.: Int. Dokfilmfestival Leipzig.

 

NEU: Digitalisiert/Förderung Filmerbe:

FREIHEIT STIRBT MIT SICHERHEIT

Zu Repressionen gegen die Anti-AKW Bewegung und den Bürgerinitiativen gegen Gentrifizierung (Flora Hbg.). Vom Widerstand gegen neue Gesetze zur Inneren Sicherheit.

Mit Robert Jungk, Rebecca Harms, Jürgen Trittin, Horst-Eberhard Richter, Daniel Cohn-Bendit u.a..

16 mm, D 90 Min., 1989/90, Co-Prod.: WDR, Red.: Werner Filmer, Festivals u.a.: Intern. Dokfilmfestival Leipzig, Max Ophüls Filmfestival, Saarbrücken, Dokfilmwoche Duisburg.

 

NEU: Digitalisiert/Förderung Filmerbe:

REISE NACH SÜDWEST

Episodenfilm an persönlichen Erinnerungsorten im Neckartal zwischen Heidelberg und Heilbronn. U.a.: Vom Widerstand gegen die Stationierung von US-Atomraketen (Waldheide) und den Atomkraftwerken in Neckarwestheim.

16 mm, D 90 MIN., 1987/88. ZDF-Kleines Fernsehspiel, Red.:Eckart Stein/Anne Even.

 

NEU: Digitalisiert/Förderung Filmerbe:

STREIFZUG

Episodenfilm zur Umstrukturierung des Ruhrgebiets am Beispiel von Dortmund. Vom Widerstand gegen Flächensanierung und Umweltverschmutzung.

16 mm, 90 Min., D 1983/ 84, ZDF-Kleines Fernsehspiel, Red.: Eckart Stein/Anne Even). Festival u.a.: Berlinale/Int. Forum Berlin.

 

NEU: Digitalisiert/Förderung Filmerbe: 

DIE ZUKUNFT HAT KEINEN NAMEN

Filmcollage zur Punkszene in Deutschland Anfang der 80er. Mit der Band Abwärts und FM Einheit, Hans-A-Plast und Charge. Gedreht u.a. in Hamburg und Frankfurt.

D 1981, 16mm, 50 Min.. Festivals: Ehrendiplom Int. Kurzfilmtage Oberhausen, Filmfestival Rotterdam, Dokfilmfestival Leipzig. 

 

TV-FILME

 

PLATZ IST DA

Über die leerstehende ehemalige Landesstelle für Flüchtlinge in Unna-Massen und  die Neuerrichtung einer Flüchtlingsunterkunft)

WDR, Hier+Heute, Red.: Dorothea Pitz/Maik Bialk, D 2014. 30 Min. 

 

DIE HAFENELF

Eine Straßenfußballmannschaft in der Dortmunder Nordstadt mit Kids aus 11 Nationen.

WDR, Hier+Heute, Red.: Dorothea Pitz/Maik Bialk, D 2015. 30 Min.

 

CIRCUS PROBST und TRAUMSCHIFF MAXIM GORKIJ

D 1997, 30 Min.. Red.: Unabhängiges Filmemacherkollektiv Kanal 4 / Fensterprogramm auf RTL, Regie/Autor/und Konzeption der TV- Reihe „Die Stunden vor...“.

 

UL KILINSKIEGO

EINE STRASSE IN LODZ,PL.

D 1994, 30 Min. WDR, Europaplatz, Red.: Jürgen Hassel) und Co-Regie bei „WEINGARTENSTRASSE“ von Maria Wasko.

 

KULTOUR

Die freie Kulturszene in Dortmund und BÄUMEKLETTERN, Kinderdokfilm.

Beide Filme: D 1989, 16mm, je 30 Min., WDR, Red.: Gerald Baars)

 

KURZFILME

 

ES LOBT DEN MANN…

Eine Trinkhalle im Ruhrgebiet. 16 mm, s/w, 14´,

D 1982, Int. Kurzfilmtage Oberhs., Goethetournee USA, Aufnahme in die „Lectures“ von Klaus Wildenhahn 2006

 

EAST GOES WEST

Filmessay zur Wiedervereinigung Deutschlands aus der Sicht von New York.

D 1989/90. 16mm. 20 Min.

 

SOUTHSTATION-SUNVILLE

Lost Places. Graffitykunst auf verlassenen Güterbahnhof. Kamerafilm. Medienkunstpreis Ruhr 2014.

 

DIE SIEDLUNG

Über die leerstehende ehemalige Landesstelle für Flüchtlinge in Unna-Massen. Eine funktionsfähige Siedlung mit Kirche, Turnhalle, Schule, KiTa, Spielplätzen, Verwaltungsgebäude, Supermarkt und Arztpraxen für 3000 Bewohner. D 2013, 30 Min. Gefördert Filmstiftung NRW.

 

SELIGERGEMEINDE

Sudetendeutsche Sozialdemokraten gegen Hitler

D 2012, DVCAM. 60 Min. Mit Max Mannheimer, Olga Sippel, Erwin Scholz

 

TROUBLED WATER

Über die Renaturierung des Flüsschen Seseke von einem Abwasserkanal im Ruhrgebiet.

D 2011. Blicke Filmfestival. 1. Preis “Der Pott filmt” Grimmeinstitut.

 

LOVEPARADE B1

Beobachtungen während der letzten Loveparade auf der B1 in Dortmund.

D 2010, DVCAM, 60 Min. Kamerafilm.

 

BE COOL – DIE JUGENDMESSE „YOU“

Kamerafilm zum Thema Jugendmarketing. D 2003, DVCAM, 50 Min.

 

VENCEREMOS

Exilchilenen in Ruhrgebiet. D 1981, 16mm, 40 Min..Gefördert von AGKED/ ESG

 

 

 

DREHBUCHFÖRDERUNG/Projektentwicklung

 

SISTER VOODOO

Eine deutsch-amerikanische Liebesgechichte. Vom Lebensentwurf meiner Hippieschwester.

Spielfilm. Projekt in Vorbereitung.

My King of Rock´n Roll

Spielfilm über Elvisfans und die Kunstfigur Elvis. Gefördert vom

Filmbüro NW.

DIE KATZE ERINNERUNG / INSELGESCHICHTEN.

Über die letzten Lebensjahre des Schriftstellers Uwe Johnson in Sheerness/GB. Gefördert vom Filmbüro NW.

MEERESLUST

Filmessay zur ausufernden Wellnessindustrie. Filmförderung FFHSH 2019

 

SONST:

IMAGEFILME/AUFTRAGSFILME (Auswahl)

 

INNENSICHT

Drogencafe „Kick“ der Aidshilfe Dortmund e.V.. DVD Produktion.

PRAG - ZWEI WELTEN

Literaturszene der 30er Jahre in Prag. Auftragsprod. für den 

Adalbert Stifter Verein e.V, München. D 2010. 20 Min. 

MOVE IT

EU-Modellprojekt mi t Jugendlichen in sozialen Brennpunkten, D 2011. 20 Min.

GESCHAFFT

EU-Modellprojekt für Langzeitarbeitslose, D 2019. 5x10 Min.

 

FOTOAUSSTELLUNGEN/ VIDEOKUNSTPROJEKTE  

„Das andere Amerika“ / „Gegen das Vergessen“, Förderung Fond Soziokultur /

„Sehabenteuer“ u.a. mit Johan van der Keuken. Alle Künstlerhaus Dortmund e.V.

„Nomadsland“. Kinoprojekt. Viedoinstallation live mit der Band Black Rust. 

 

KAMERAARBEIT - Kinodokus (Auswahl)

 „KRIEG IN ALTONA“

Zivilschutz zu einem Atomkrieg. D 1983, 16mm. Regie: Detlev Langer. Förderung: Filmbüro HH. Festival: Filmwoche Duisburg.

 „Mit Krallen“

Die grauen Panther. D 1985. 16mm. Regie: Frank Schlawin. Förderung: Filmbüro NW. Festival: Filmwoche Duisbirg

 „BRUNO S“

Porträt des Kaspar Hauser Darstellers bei Werner Herzog. D 1991. Regie: Miron Zownir. 16mm. 30 Min. Festival: Berlinale, Panorama.

 „STEUBENHÖFT“, D 2010 + „BANDU“.

Regie: Brigitte Krause. D 2012. Förderung: Hamburg und Nordmedia. 

04bd05e9-f091-4a26-a613-1fab9d7c7095.jpg
6HERZ FILMPROD LOGO.jpg